Bau eines Lastenrades

August 2020

Unser Kunde Herr K. wollte sich aus einem bestehenden Fahrrad ein Lastenrad bauen. Es sollte natürlich absolut stabil und tragfähig verlängert umgebaut werden. Vorne sollte eine große Holzkiste montiert werden, um seine Kinder zu transportieren oder sämtliche Einkäufe sicher zu verstauen.

Für den Umbau wählte er unsere Geländerrohre aus. Diese haben zwar eine geringere Wandstärke als die Gewinderohre, sind dadurch allerdings nicht so schwer aber trotzdem sehr stabil und verwindungssteif. Nun wartete natürlich eine Biegearbeit und mehrere Schweißarbeiten. Der alte Rahmen musste zum Teil abgetrennt und das neue Rohrgestänge an die Gabel und den restlichen Rahmen befestigt werden.

Fazit: Ein tolles Projekt, gut für den Umweltschutz und ebenso gut für die Gesundheit. (win-win)

Unser Tip: Bitte verwenden Sie immer ein Fahrradschloß.

Anbei die Materialliste:

geschweißte Geländerrohre 1/2″ 700 mm fix, (Vorderradgabel)

geschweißte Geländerrohre 1″ 850 mm fix (Querstrebe)

geschweißte Geländerrohre 11/4″ 2100 mm fix (eigentliche Verlängerung)

Gestell Lastenrad aus Geländerrohren
Fertiges Lastenrad mit einer stabilen Holzkiste
Christian Heinrich Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.